ENSEMBLE SCHULGEBÄUDE

Schulanlage

Maienstrasse 13–15

 

 

Nutzung

Klassenzimmer, Bühnensaal für Theaterspiel, Eurythmie und Veranstaltungen, Werken und naturwissenschaftlicher Unterricht, Mittagstisch mit Küche, Nachmittagsbetreuung, Büroräume Schuladministration, Pausenplatzanlagen.

 

Kennzahlen

Baujahr Nr. 13 1893 
Baujahr Nr. 15 1893
Grundstücksfläche              1'431 qm
Erworben Nr. 15     1973
Erworben Nr. 13 1979
 

 

Geschichte

Die im Jahr 1893 erbauten Wohnhäuser wurden in den 1970er-Jahren vom Schulverein der Rudolf Steiner Schule Winterthur, der 1970 gegründet worden war, erworben und nach und nach zu Schulhäusern umgebaut. 2017 beschloss der Schulverein die Übertragung an die Immobilienstiftung ImmoRSS.